Sie sind hier: 

Informationen

Sachsen besitzt eine reiche historische Überlieferung und vielgestaltige Traditionen. Mit dem Vordringen neuer Informationstechnologien in alle Lebensbereiche hat in den letzten Jahren eine wahrhafte Flut digitaler Angebote eingesetzt, die gleich anderen auch die Bereiche der Geschichte, Kultur und Landeskunde Sachsens erfasst: Kulturgeschichtlich bedeutsame Grundlagenwerke stehen inmitten einer inzwischen unüberschaubaren Vielzahl themenspezifischer Ressourcen unterschiedlichster Relevanz. An dieser Stelle sei auch auf das Landesdigitalisierungsprogramm für Wissenschaft und Kultur des Freistaates Sachsen hingewiesen. Sie alle sind via Internet unabhängig von Ort und Zeit weltweit abrufbar - das Manko: Sie liegen vielfach verstreut im Netz, oft muss sich der Benutzer in einem Datendschungel zurechtfinden, nicht wenige Angebote werden daher kaum oder nicht in dem Maße von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen.

Vor diesem Hintergrund ist es das Anliegen des Vorhabens SACHSEN.digital, fundierte Basisinformationen und themenspezifische  Angebote auf einer Wissensplattform zusammenzuführen und durch den Einsatz neuer Dienste (etwa Web. 2.0 - das "Mitmach"-Web) hocheffiziente Benutzeroberflächen sowie neue, innovative Angebote zu schaffen. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet Sachsen in Geschichte und Gegenwart als Kunst- und Kulturlandschaft, als Wissenschaftsstandort und Wirtschaftsraum.
SACHSEN.digital ist als kooperatives Vorhaben von Forschungs-, Kultur- und Bildungseinrichtungen Sachsens konzipiert und durch die SLUB und das ISGV im Jahr 2007 begründet worden (Partner). Der weitere Ausbau erfolgt modular in verschiedenen Stufen.
SACHSEN.digital ist in der Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale) vertreten.